Produkt

Geflechthydraulikschlauch EN857 2SC

Kurze Beschreibung:


Produktdetail

Produkt Tags

Produktbeschreibung

Struktur: Der Schlauch besteht aus einer inneren Gummischicht, zwei Geflechtdrahtverstärkungen und einer äußeren Gummischicht
Anwendung: Zum Transport von Alkohol, Hydrauliköl, Heizöl, Schmieröl, Emulgator, Kohlenwasserstoff und anderem Hydrauliköl.
Arbeitstemperatur: -40 ℃ ~ + 100 ℃

Produktparameter

Nenndurchmesser  ID (mm) WD mm  OD  WP
(max)
(Mpa)
BP  BP  Mindest. BP  Wiegen
(mm) (mm) (Kg / m) 
(Mpa) (Mpa) (mm)  
mm Zoll  Mindest max Mindest max Mindest  Mindest Mindest Mindest  
6.0  1/4  6.1  6.9  10.6  11.7  14.2  40.0  45.0  160 75 0,27 
8.0  5/16 7.7  8.5  12.1  13.3  16.0  35.0  43.0  140 85 0,33 
10.0  3/8  9.3  10.1  14.4  15.6  18.3  33.0  132.0  132 90 0,40 
13.0  1/2  12.3  13.5  17.5  19.1  21.5  27.5  110.0  110 130 0,50 
16.0  5/8  15.5  16.7  20.5  22.3  24.7  25.0  100,0  100 170 0,60 
19.0  3/4  18.6  19.8  24.6  26.4  28.6  21.5  85,0  86 200 0,80 
25.0  1 25.0  26.4  32.5  34.3  36.6  16.5  65,0  66 250 1.14 

Herkunftsort: Qingdao, China
Modellnummer: Kompakter Pilotschlauch PLT ernst
Oberflächenfarbe: SCHWARZ, BLAU, ROT, GELB
Zertifizierung: ISO9001: 2015; TS16949; ISO14001: 2015; OHSAS18001: 2017

Markenname: OEM Brand & Leadflex
Geschäftsart: Hersteller
Cover: Smooth & Wapped

EN857 Standard

Umfang

Diese Europäische Norm legt Anforderungen für zwei Arten von drahtgeflechtverstärkten Kompaktschläuchen und Schlauchleitungen mit Nennbohrungsform 6 bis 25 fest.
Sie eignen sich zur Verwendung mit:
- Hydraulikflüssigkeiten gemäß ISO 6743-4 mit Ausnahme von HFD R, HFD S und HFD T bei Temperaturen zwischen -40 ° C und + 100 ° C.
- Flüssigkeiten auf Wasserbasis bei Temperaturen zwischen -40 ° C und +70 ° C;
Die Standarddosis enthält keine Anforderungen für Endanschlüsse. Es ist auf die Leistung von Schläuchen und Schlauchleitungen beschränkt.

Hinweis 1: Die Schläuche sind nicht für die Verwendung mit Flüssigkeiten auf Rizinusöl- oder Esterbasis geeignet.
Hinweis 2: Schläuche und Schlauchleitungen dürfen nicht außerhalb der Grenzen dieser Norm betrieben werden.
Anmerkung 3: Die Anforderungen an Hydraulikschläuche für den Untertagebau sind in separaten Normen standardisiert.

Arten von Schläuchen

Es werden zwei Arten von Schläuchen angegeben:
-Typ 1SC- Schläuche mit einem einzigen Geflecht aus Drahtverstärkung;
-Typ 2SC- Schläuche mit zwei Geflechten aus Drahtverstärkung.

Material und Konstruktion

Schläuche
Die Schläuche müssen aus einer öl- und wasserfesten Synthesekautschukauskleidung, einer oder zwei Lagen hochfestem Stahldraht und einer öl- und wetterfesten Synthesekautschukabdeckung bestehen.

Schlauchleitungen
Schlauchleitungen dürfen nur mit Schlaucharmaturen hergestellt werden, deren Funktionalität in allen Prüfungen gemäß dieser Norm überprüft wurde.

Bedarf

Impulstestanforderungen
A. Die Impulsprüfung muss ISO 6803 entsprechen. Die Prüftemperatur muss 100 ° C betragen.
B.Für Schlauch Typ 1SC muss der Schlauch bei einer Prüfung bei einem Impulsdruck von 125% des maximalen Arbeitsdrucks mindestens 150.000 Impulszyklen standhalten.
C. Bei Typ 2SC muss der Schlauch bei einer Prüfung bei einem Impulsdruck von 133% des maximalen Arbeitsdrucks mindestens 200.000 Impulszyklen standhalten.

Es darf keine Leckage oder andere Fehlfunktion geben, bevor die angegebene Anzahl von Zyklen erreicht ist.
Diese Prüfung gilt als zerstörende Prüfung und das Prüfstück ist wegzuwerfen.

Andere Vorraussetzungen
Hydrostatische Anforderungen
Minimaler Biegeradius
Leckage von Schlauchleitungen
Kalte Flexibilität
Haftung zwischen Bauteilen
Vakuumwiderstand
Abriebfestigkeit
Flüssigkeitsbeständigkeit / Ölbeständigkeit / Flüssigkeitsbeständigkeit auf Wasserbasis / Wasserbeständigkeit / Ozonbeständigkeit


  • Bisherige:
  • Nächster:

  • Verwandte Produkte